Neuigkeiten rund um die Musikschule

Wir versuchen Dich auf dem Laufenden zu halten.

Hier findest du alle wichtigen Neuigkeiten rund um die Musikschule Kleinwalsertal.

EVK unterstütz Musikschule als Hauptsponsor

EVK-Geschäftsführer Stefan Nitschke (links) und Musikschul-Obmann Dr. Andreas Gapp freuen sich über die Zusammenarbeit.

Die heimische Musikschule Kleinwalsertal geht für die kommenden drei Jahre mit einem neuen Hauptsponsor durch die Vereinstätigkeiten. Den ersten und einzigen, den die Musikbildungsstätte im Tal hat. Mit der Energieversorgung Kleinwalsertal (EVK) konnte ein entsprechender Kontrakt abgeschlossen werden. Für die aktuell 212 Musikschüler an den Instrumenten und 80 Schüler in den Singklassen ein „absoluter Gewinn“, wie Musikschul-Obmann Dr. Andreas Gapp im Pressegespräch erklärt. Finanziert wir der Musikschulbetrieb im Breitachtaal durch die Eltern- bzw. Schülerbeiträge für den Unterricht, Landesförderungen und zu einem großen Teil mit Mitteln aus dem Gemeindebudget. Mit diesen Geldern gehe man „sparsam“ um, so Gapp. Mit den zusätzlichen EVK-Sponsorbeiträgen könne man nun auch Aktivitäten und Projekte angehen, die ansonsten nur schwer für den Finanzrahmen zu verkraften wären.

„Eine Lücke schließen“

Was für ein Sponsoring durch die Energieversorgung Kleinwalsertal spricht, so EVK-Chef Stefan Nitschke, sei das Ziel des Energieunternehmens nach einer gezielten Jugendförderung. Als starkes Ausbildungsunternehmen mit derzeit 7 Lehrlingen sei es der EVK wichtig, „dort vernetzt zu sein“ wo die Jugendarbeit stattfinde. In der Musikschule habe man einen Partner gefunden, der bislang ohne Sponsor gearbeitet hat. Damit könne man in diesem Bereich „eine Lücke schließen“. Als Unternehmen will die EVK „dort präsent sein, wo die Fachkräfte von morgen“ zu finden sind, erklärt Nitschke. Gerade „auch im Verein“. Durch das Vereinsleben eine „Verankerung im Tal“ mit zu fördern, das Erhöhe auch die Chancen auf ein Berufsleben im Tal.